Zum Tag des offenen Ateliers am 5. Und 6. Mai 2018 von 11-18 Uhr  kann man das Refugium in schöner Atmosphäre genießen, bei Getränken und Kuchen ins Gespräch kommen oder im Hof sitzen.

 Sie können hier die ständige Ausstellung „… von irdischen und himmlischen Freuden-, Kraftfrauen und Engelwesen“ - Keramikfiguren aus Raku und Rauchbrand besuchen. Neben den Figuren werden auch kleine Gefäße und Schmuck aus Keramik angeboten. Außerdem sind Uckermärker Panoramen- Fotografien von Mathias Ambellan zu sehen.

 


Das  Keramikatelier wird von Zeit zu Zeit Veranstaltungsort für Lesungen oder kleine Konzerte.
Am ersten Mai-Wochenende findet der Tag des offenen Ateliers statt.
Jeweils an einem Samstag im November findet in der Lychner Innenstadt  der Atelierrundgang “ Roter Faden” statt.
Der nächste Atelierrundgang Roter Faden findet am 17.11.18 von 13.-18.00 Uhr statt


Impressionen vom Atelierrundgang Roter Faden 2017. Dieser wurde bereichert durch Musik und die Aktion " auf ein Wort", beim Rundgang durch die Ateliers  konnten Gedichte von den Besuchern zusammengestellt wuerden. Dies wurde mit großer Begeisterung angenommen und so konnten zum Abschluss überraschende Wunderwerke präsentiert werden.


Lesung 2011

Lesung 4.11.2009
"Der Mauerfall, Gundermann und ich"
Texte von Heiko Hildebrandt

2012 Lesung von und mit

Harald Martenstein

zum offenen Atelier Mai 2017 Kostümschau  " im Zauber der Elemente"
Kostüme von Anna Woinar